Schloss Pillnitz

Schönheit am Wasser gebaut

Suchen & Buchen mit BESTPREISGARANTIE

Schloss Pillnitz – Schönheit am Wasser gebaut

Der Kurfürst und König August der Starke, erwarb das Schloss Pillnitz für seine berühmteste Mätresse Anna Constantia Reichsgräfin von Cosel. Die Gräfin fiel bei Kurfürst in Ungnade und er entzog ihr Schloss Pillnitz wieder. Er ließ drauf das Wasser- und das Bergpalais nach Plänen des Barock-architekten Matthäus Daniel Pöppelmann errichten. In der grandiosen, direkt an der Elbe gelegenen Parkanlage neben dem Schloss finden Sie eine 250 Jahre alte japanische Kamelie, die Orangerie und das Palmenhaus.

5 Dinge, die du in Pillnitz gesehen haben musst:

  1. das Schlossmuseum im
  2. Neuen Palais
  3. die Kamelie – ein über 230 Jahre altes Rätsel
  4. das Palmenhaus
  5. die Gondel von August dem Starken
  6. den Chinesischen Pavillon

Mehr Informationen findest du unter: www.schlosspillnitz.de

Wir laden Sie nun ein, sich das Residenz Hotel kurz im Video anzuschauen.

Persönlich & familiär geführt

Sie haben eine individuelle Frage und kleine Extras. Melden Sie sich gern persönlich bei uns im Kontaktformular per Email und gern

täglich von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr
per Telefon: +49 351 2709280

Vielen Dank, Ihre Familie Werner

Back to top
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien
%d Bloggern gefällt das: