Große Oper in Dresden – die Semperoper

Suchen & Buchen

Semperoper
Oper-innen3
Oper-innen2

Große Oper in Dresden – die Semperoper

 

Das Opernhaus in Dresden, das eines der schönsten weltweit ist, empfängt schon seit 1719 seine Gäste zuberühmten Opern und Konzerten in dem prunkvollen Saal. Hier begeisterten in seiner langen Geschichte große Dirigenten, Sänger und Künstler das Publikum.

Die derzeitige Oper ist schon der dritten Bau der Semperoper. Der ursprüngliche Bau Sempers brannte 1869 ab, der zweite Bau wurde durch die Bombardierung Dresdens 1945 schwer beschädigt und brannte schließlich zu großen Teil aus. Erst im Jahre 1986 wurde die Semperoper wieder eröffnet und spielt seither fast immer vor vollem Haus.

Wußten Sie schon: Die Semperoper, der Zwinger, die Frauenkirche und das Dresdner Residenz-Schloss die in der Dresdner Innenstadt sind nur wenige Minuten voneinander entfernt und innerhalb kurzer Zeit fußläufig zu erreichen. Nicht nur für Erwachsene auch Vorstellungen für Kinder werden regelmäßig und preisgünstiger angeboten.

Dresden

Lassen Sie sich in die große Welt Oper entführen

„Mit Hilfe der göttlichen Tonkunst läßt sich mehr ausdrücken und ausrichten als mit Worten.“

Carl Maria von Weber (1786 – 1826), deutscher Komponist und Theaterkapellmeister von Breslau, Operndirektor in Dresden und Prag

Außer der Oper erfreuen sich Symphoniekonzerte und Ballettaufführungen in der Semperoper großer Beliebtheit. Lustwandeln Sie vor der Vorstellung in diesem majestätischen Bauwerk nach Entwürfen des großen Bauherren Gottfried Semper.
Viele Uraufführungen lockten unzählige Besucher aus aller Welt in die Dresdner Semperoper, so unter anderem Richard Wagners „Der fliegende Holländer“ am 2. Januar 1843 und „Der Rosenkavalier“ von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal am 26. Januar 1911.

Sie sind interessiert an einer Vorstellung? Hier finden Sie den aktuellen Spielplan:

» aktueller Spielplan

Dresden-(30)

Ein atemberaubendes Haus läd ein zur Besichtigung ohne Wartezeit

Bei Ihrem nächsten Kurzurlaub in Dresden können Sie die Sightseeing „hop on hop off“ Tour mit der Stadtrundfahrt Dresden in Verbindung mit einer Opernbesichtigung genießen. Ohne Wartezeit können Sie mit unserem Gästeführer eintreten. Am Anfang der Führung gibt es im Erdgeschoss geschichtliche Informationen. Lassen Sie sich dann begeistern von der Pracht des dritten Baues, von Kassettendecken, falsche Säulen und Stukkateurmarmor. Das Herzstück des Opernbaus, ist natürlich der großen pompöse Saal, wo neben Opern auch Operetten, Broadwaymusicals, Ballett und Symphonieorchester ihren großen Auftritt haben.

Apropos: wenn Sie in dem kleinen inhabergeführten Hotel Residenz „Am Schloss“ übernachten und das Ticket für die Stadtrundfahrt und die Besichtigung der Semperoper hier erwerben können Sie sich dabei viel Zeit nehmen – den zweiten Tag der Stadtrundfahrt gibt’s hier gratis für Sie dazu.


busse_oper_300dpi
Semperoper-Frühling
Oper1
Oper2
Oper3
Oper4

Opernglas

Fühlen Sie sich wie in alte Zeiten versetzt und schauen Sie die Opernaufführung durch ein Opernglas. Angebote dazu finden Sie hier:

Dresden-(30)

Wir laden Sie nun ein, sich das Residenz Hotel kurz im Video anzuschauen.

Persönlich & familiär geführt

Sie haben eine individuelle Frage und kleine Extras. Melden Sie sich gern persönlich bei uns im Kontaktformular per Email und gern

täglich von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr
per Telefon: +49 351 2709280

Vielen Dank, Ihre Familie Werner

Back to top